27.05.2015

Nicki geht es deutlich besser, sie lebt jetzt bei Gudrun in der Pflegestelle ,sie macht ihr Geschäft problemlos, die Blase scheint zu funktionieren.

24.05.2015

Zunächst hiess es , es handelt sich um einen Tumor und nach Pfingsten kann die OP organisiert werden, am Samstag dramatisierte sich jedoch ihr Zustand und sie wurde wieder in eine Tierklinik gebracht. Dort stellte man nach Röntgen und Ulltraschall fest , dass "Nicki" unter einem Leistenbruch leidet und die Blase nach außen getreten ist, lebensgefährlich.

In der Narkose gab es Schwierigkeiten , sie musste wieder belebt werden, die OP war kompliziert,heute ,ein Tag danach bekamen wir die Nachricht , dass es ihr entsprechend gut geht.

Wir hoffen nun, dass sie bald die Klinik verlassen kann.

22.05.2015

Diese Dackelhündin wurde am 19.5.2015 in Nutteln angebunden gefunden.

Nicki muss starke Schmerzen haben, denn die Haut ist äusserst gespannt. Sie befindet sich derzeit in einer Tierklinik.

Wir freuen uns über Spenden für "Nickis" OP, vielen Dank,Ihre Kerstin Westhoff

Nicki am Fundtag

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Spenden zur Begleichung der Tierarztrechnung von Semmelchen bei:

 

Sven Dönnecke

Jeanette Dehmel

Nicole Ehlert

Laura Kromm

Regina Kulicke

Sabine Paul

Manuela Scheel

Silvia Timmermann

Tina Beuts

Annemarie Guse

Susanne Ostwald

Henrik Sielaft

Stephanie Bern

Manuela Kloetzke

Jeanine Kindel

Manuela Rieger

Anja Oberscheid