Meine große Leidenschaft im privaten Leben sind die grauen Hunde. Da auch sie oft missverstanden werden oder sich Lebensumstände manchmal ändern, geben wir hier die Möglichkeit, Weimaraner zu veröffentlichen, die ein neues Zuhause benötigen.

21.05.2019 Dina

Das Veterinäramt hat mich meinem Herrchen weggenommen, weil ich dort kein artgerechtes Leben führen durfte. Zeit meines Lebens bin ich aus meinem eingezäunten Garten nicht heraus gekommen. Nun soll ich es in Zukunft einmal besser haben

Das einsame Dasein ohne viel soziale Kontakte hat natürlich seine Spuren bei mir hinterlassen, Ich habe nie viel kennen gelernt, außer meinem Herrchen und seinen Besuchern und Haus mit Garten  - dementsprechend unsicher reagiere ich in vielen Situationen. Meine Pfleger/innen haben mir beigebracht, beim Gassigehen einen Maulkorb zu tragen, das gibt ihnen und auch den entgegenkommenden Spaziergängern Sicherheit.

Natürlich liebe ich die neuen Gassigänge im Stadtwald, und finde es aufregend, all die spannenden Spuren zu erschnüffeln und zu erforschen. Mittlerweile gehe ich auch recht gut an der Leine.

Allerdings, wenn ich mich sehr aufrege - das passiert zum Beispiel, wenn ich einem fremden Hund an der Leine begegne - dann neige ich zu Übersprungshandlungen und vergesse alles um mich herum. Dies bedeutet nun, dass man mich an den Maulkorb gewöhnt hat und mich meistens mit diesem auch spazieren führt.

Meine Pflegerinnen suchen nun für mich ein tolles neues Zuhause ohne Artgenossen, gerne mit eingezäuntem Garten (denn das bin ich ja gewöhnt). Mein neues Herrchen oder Frauchen sollte kinderlos sein und auch erfahren im Umgang mit unsicheren Hunden. Ich brauche eine "starke Schulter" an meiner Seite, die mir behutsam alles im Alltag beibringt, was ich bislang verpasst habe. Natürlich bin ich nichts für reine Sofafreunde, ich möchte geistig und körperlich beschäftigt werden. Trotz meiner 10 Lebensjahre bin ich eine agile Hündin mit Spaß am Leben und beabsichtige, dies auch noch eine Weile zu bleiben 

Übrigens bin ich stubenrein. Ob ich alleine bleiben kann, weiß man nicht so genau. Wenn es keine störende Geräuschkulisse gibt, dann komme auch ich zur Ruhe.

Also - wer ernsthaftes Interesse an mir hat, der melde sich bitte zu den Öffnungszeiten bei meinen Pflegerinnen im Tierheim. Gerne kann man uns bei einem Spaziergang begleiten.

 

Hier könnt ihr übrigens ein ganz kleines Video von mir sehen 
https://www.facebook.com/watch/?v=1566669666713173

 

 

Tierschutzverein Bocholt und Umgebung e.V.

Wiener Allee 28
46397 Bocholt
Tel.: 02871-23153
Fax: 02871-185941
Email: info@tierheimbocholt.de

17.03.2019  Simba

 

Simbas Familie verließ Mallorca, um in ihr Heimatland zurückzugehen. Simba ließen sie in unserem Partnertierheim zurück. Die Weimaraner Hündin ist zwei Jahre alt und ca. 65 cm groß.

Simba lebte bisher im Haus in einer Familie mit zwei Kindern und leidet daher nun sehr im Zwinger. Sie war es vorher gewohnt auf dem Sofa zu liegen und am Familienalltag teilzuhaben. Simba ist stubenrein und läuft gut an der Leine, hat allerdings sonst wenig Erziehung genossen. Ob sie Alleinbleiben kann ist uns nicht bekannt. Mit anderen Hunden ist sie gut verträglich, Katzen hat sie zum Fressen gern.

Für Simba wünschen wir uns jagdhunderfahrene Leute, bestenfalls Menschen mit Weimaraner-Erfahrung. Simba sollte in Zukunft artgerecht ausgelastet und gefördert werden. 

Kontakt: bettina@hundehilfespanien.de

Simba ist geimpft, gechipt, kastriert, auf Leishmaniose getestet und wird mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Hundehilfe Spanien e.V.
www.hundehilfespanien.de

17.03.2019 Silver

Silver, ein 10 Monate alter Rohdiamant (geboren April 2018) ist auf der dringenden Suche nach einem neuen Heim!

Der Rüde ist gesund (durchgecheckt beim Tierarzt), hat alle Impfungen und ist gechipt.

Nachdem er mit 9 Monaten schon zu einem Wanderpokal geworden ist, braucht er dringend ein neues zu Hause mit Familienanschluss, in dem er alles Wichtige fürs Leben lernt - ohne Härte aber mit Konsequenz.

Alleine bleiben musste er bereits lernen, soll es aber in Zukunft nicht zu viele Stunden am Tag sein müssen. Er geht auch in die Hundeschule und die Trainerin ist begeistert von ihm. Er lernt schnell, und im Moment wird an den Grundkommandos gearbeitet.
Und natürlich soll er auch rassengerecht mit Nasenarbeit ausgelastet werden.

Er liebt alle Menschen - so sehr, dass er auch gerne noch springt. Auch andere Hunde findet er toll. Ob er mit Katzen auskommt ist leider nicht bekannt.

Für Silver wird ein Für-Immer-Heim bevorzugt! deshalb suchen wir im Moment keine Pflegestelle.

Bei Interesse, schick bitte eine Mail mit folgenden Infos an

weimaranerhilfe@gmx.net

- Hundeerfahrung?
- sind Kinder oder Tiere im Haushalt?
- wie soll Silver zukünftig ausgelastet werden?
- wie lange muss Silver in Zukunft alleine bleiben?

12.03.2019 SUZY SUCHT WEITERHIN EIN ZUHAUSE !!

SUZY wäre wieder zu vermitteln. Die Interessenten haben sie nicht abgeholt und sind nicht mehr zu erreichen :(( 

Suzy & Léna
Vermehrer-Opfer brauchen EUCH, uns und ein gutes Zuhause

Unsere ersten Neuzugänge 2019 sind definitiv keine Vizslas, dennoch konnte unsere Mannschaft in Ungarn nicht wegsehen. Die beiden Weimaraner, Suzy und Léna, wurden aus der Käfighaltung eines Vermehrers befreit und in unsere Obhut übergeben. Suzy ist jetzt knapp zwei Jahre und wurde eindeutig als „Gebärmaschine“ missbraucht. Ihr Gesäuge ist entzündet und deutlich ausgedehnt. Sie hatte sicherlich mehr als einen Wurf. Léna scheint mit etwa einem Jahr noch verschont geblieben zu sein, zumindest sieht sie optisch nicht aus, als hätte sie einen Wurf gehabt.

Beide Hunde haben eine sehr schlechte Haut und entsprechend schlechtes Fell. Sie wurden dem Tierarzt vorgestellt, glücklicherweise negativ auf Herzwurm getestet, und werden aktuell gegen Endo- und Ektoparasiten mit Dectomax Injektionen behandelt.

Die jüngere und kleinere Léna ist eine eher ängstlichere Hündin, taut aber nach und nach auf. Beide sind sozusagen auf einem Null-Level. Sie kennen nichts und wir beginnen sie behutsam an ein alltägliches normales Hundeleben zu gewöhnen. Halsband, Leine, Spaziergang und Grundkommandos stehen auf dem Programm.

 

KONTAKTINFO
Anrufen 0162 4182526
info@vischl.de

 

http://www.vischl.de

10.03.2019  Fin

 

Der plötzliche Tod seines Hundeführers krempelt sein komplettes Umfeld um, so daa dieser stattliche Weimaraner Rüde, ganz entgegen der Planung, ganz dringend ein neues Zuhause sucht.

 

Fin ist mit 7 Jahren ein agiler sehr personenbezogener Hund. Mit Fin wurde viel draußen unternommen. Nasenarbeit in allen Variationen sind seine Passion. Er wird seit Jahren im Kurs "Mantrailing für Sporthunde" trainiert. Er sucht passioniert und erfolgreich Personen über kilometerweite Strecken. Wenn erwünscht bietet die jetzige Trainerin kostenlos eine Einführung für die neuen Besitzer im Mantrailing an. Such- und Apportierspiele aller Art bei den Spaziergängen lasten ihn aus.

 

In der Folge ist Fin im Haus ein zufriedener und ausgeglichener Hund. Im Freilauf ist er gehorsam im Rückruf. Fin hat keine jagdliche Ausbildung. Durch die Lebensumstände ist Fin nicht mehr gewohnt alleine zu sein. Er kennt keine Zwingerhaltung. Der Hund wird seit einiger Zeit gebarft, da er in der Vergangenheit  allergische Reaktionen auf diverse Trockenfutter hatte. Fin ist verträglich mit Hündinnen, mit Rüden weniger.

 

Für Fin suchen wir aktive Liebhaber dieser Rasse, die diesen agilen Rüden entsprechend auslasten können.

 

Fin wird über Jägerhunde e.V. vermittelt.

 

Tel: 04955-9867215   http://www.jaegerhunde.de

 

6.3.2019 Gray


Gray zieht heute zu einer professionellen Pflegestelle um. Er sucht ein hundeerfahrenes für immer Zuhause wo man ihm gerecht wird.
Weimaranerrüde Gray wurde am 19.12.2017 gewölft und hat keine Papiere. Ist gechipt und geimpft. Der Rüde war bis vor kurzem bei einer Familie welche mit ihm überfordert war. Der jetzige Besitzer hat nach sehr kurzer Zeit "gemerkt" dass er diesem lebhaften, jungen Kerl nicht gerecht werden kann. Gray hat einen Grundgehorsam welcher ausbaufähig ist, er ist sehr führerbezogen. Allerdings jagt er draussen alles was so gerade in seinen Kram passt. Die Katze des Hauses lässt er ihn Ruhe. Laut Aussage des jetzigen Besitzers hat Gray grosse Probleme zur Ruhe zu kommen. Er meint, er müsse dringend zu einem Jäger, oder einer Jägerin kommen. Ich denke Gray müsste einfach gut ausgelastet werden.

Falls jemand jemanden kennt und Interesse hätte stelle ich gerne den Kontakt her. 
Gray steht momentan in der Schweiz.

03.März 2019 Feliz vom bronzenen Hirsch

 

Feliz vom bronzenen Hirsch sucht einen neuen jagdlichen Wirkungskreis. Sie ist knapp 4 Jahre alt,  hat die Gebrauchsprüfung, ist sehr wasserfreudig und leichtführig. Die Brauchbarkeit kann sicher auf das jeweilige Bundesland umgeschrieben werden. 

Erzogen ist sie auch. Wer also einen guten Hund sucht und ihn auch dauerhaft halten möchte, der melde sich. 

Die Leute fangen ein anderes Leben an und möchten dem Hund das alte Leben weiter ermöglichen.

Sie ist kastriert.

Preis ist VB. Verschenkt wird sie aber nicht.

 

„Jagd ohne Hund ist Schund"

Hannes sagt danke:

Renate und Peter Eckel

Susanne Günther

Claudia Pirnke

Melanie Möller

Manuela Klötzke

Jana Knop

Claudia Bielfeldt

Nadine Böttcher

Ivonne Stahl

Tanja Henschel-Blank

Astrid Willert

Elke Kersten

Gabriele Bötticher

Sabrina Verg